Die St.-Sebastianus-Bruderschaft Osterath und der Heimat- und Schützenbund laden anlässlich des Volkstrauertages zu einer Gedenkfeier am Sonntag, den 17. November 2019 ein. Um 11.30 Uhr treffen sich die Teilnehmer auf dem Kirchplatz und ziehen von dort, begleitet durch den Musikverein Osterath und den Bundesspielmannszug „Treu zu Osterath“, zum Ehrenmal am Alten Rathaus. Ebenso wirkt der Vereinigte Männergesangverein mit.

Für die Opfer von Krieg, Terror und Gewaltherrschaft werden Schützenkönig Uwe Schweitzer für die örtlichen Vereine und Bürgermeisterin Angelika Milke-Westerlage für die Stadt Kränze niederlegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.